Erfolgreicher Abschluss der Hauptversammlung: Der Weg zur Eigenkapitalerhöhung und Refinanzierung der H&K AG ist frei

15.08.2017
20170815_H_K_AG_Pressemitteilung_HV_02.pdf
H&K AG, die Konzernobergesellschaft der Heckler & Koch Gruppe („Heckler & Koch“), hat auf ihrer heutigen Hauptversammlung die bereits im vergangenen Monat angekündigte (vgl. Pressemitteilung vom 24. Juli 2017) Eigenkapitalerhöhung und Refinanzierung mit einer Zustimmung von 99,99% der stimmberechtigten Aktionäre erfolgreich beschlossen.

H&K AG, die Konzernobergesellschaft der Heckler & Koch Gruppe („Heckler & Koch“), hat auf ihrer heutigen Hauptversammlung die bereits im vergangenen Monat angekündigte (vgl. Pressemitteilung vom 24. Juli 2017) Eigenkapitalerhöhung und Refinanzierung mit einer Zustimmung von 99,99% der stimmberechtigten Aktionäre erfolgreich beschlossen.

Es gelingt dem Unternehmen damit, seine finanzielle Situation weiterhin signifikant zu verbessern. Die    erfolgreiche Umsetzung der Maßnahmen zum Bestandsabbau und die hervorragende Auftragslage tragen maßgeblich dazu bei.

Über Heckler & Koch
Die Heckler & Koch Gruppe ist einer der führenden Hersteller von Premium-Handfeuerwaffen für die Streitkräfte Europas, der NATO und deren verbündeter Staaten. Seit über 65 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt die Heckler & Koch Gruppe Handfeuerwaffen; darunter Gewehre, Pistolen, Maschinenpistolen, Maschinengewehre und Granatwerfer.

Pressekontakt

HECKLER & KOCH GmbH
Heckler & Koch-Str. 1 | 78727 Oberndorf a. N.
Deutschland

Tel +49 (0)7423 79-0 | Fax +49 (0)7423 79-2350
presse@heckler-koch-de.com

OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen