Heckler & Koch schließt die Kapitalerhöhung bei der H&K AG und die Refinanzierung der Anleihe erfolgreich ab

05.10.2017
20171005-H_K-AG-Pressemitteilung-Kapitalerho__hung.pdf
5. Oktober 2017. Die H&K AG, die Konzernobergesellschaft der Heckler & Koch Gruppe, gibt bekannt, dass die von der Hauptversammlung am 15. August 2017 beschlossene Kapitalerhöhung durch entsprechende Eintragungen in das Handelsregister wirksam geworden ist (vgl. Ad-hoc-Mitteilung vom 6. Juli 2017). Das Grundkapital wurde von bislang EUR 21.000.000,- um EUR 6.640.920,- auf EUR 27.640.920,- erhöht.

Im Rahmen der Kapitalerhöhung werden 6.640.920 neue Aktien ausgegeben, davon 6.637.587 Aktien im Rahmen der beschlossenen Sachkapitalerhöhung und 3.333 Aktien im Rahmen der beschlossenen Barkapitalerhöhung. Gemäß dem Hauptversammlungsbeschluss wurden die Aktien aus der Sachkapitalerhöhung von dem Großaktionär der Gesellschaft, Herrn Andreas Heeschen, und die Aktien aus der Barkapitalerhöhung von anderen Aktionären der Gesellschaft gezeichnet. Es ist beabsichtigt, die neuen Aktien aus der Kapitalerhöhung in die bestehende Notierung im Euronext-Segment der Börse Paris einzubeziehen.

Wie bereits berichtet, sind vor kurzem auch die Fremdkapitalbestandteile, die für die Refinanzierung der bisherigen Anleihe des Unternehmens vorgesehen waren, zur Verfügung gestellt worden. Die Anleihe ist abgelöst worden. Mit der Eintragung der Kapitalerhöhung ist damit planmäßig der letzte Schritt zur Refinanzierung der Anleihe erfolgreich vollzogen.  

Über Heckler & Koch
Die Heckler & Koch Gruppe ist einer der führenden Hersteller von Premium-Handfeuerwaffen für die Streitkräfte Europas, der NATO und deren verbündeter Staaten. Seit über 65 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt die Heckler & Koch Gruppe Handfeuerwaffen; darunter Gewehre, Pistolen, Maschinenpistolen, Maschinengewehre und Granatwerfer.

Pressestelle
presse@heckler-koch-de.com

Pressekontakt

HECKLER & KOCH GmbH
Heckler & Koch-Str. 1 | 78727 Oberndorf a. N.
Deutschland

Tel +49 (0)7423 79-0 | Fax +49 (0)7423 79-2350
presse@heckler-koch-de.com

OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen