MP7 | Kompakt, leicht und 4,6 mal effektiver

Die MP7 repräsentiert eine neue Generation von leistungsgesteigerten Maschinenpistolen und schließt die Lücke zwischen Sturmgewehr und konventioneller Maschinenpistole. Als echte persönliche Verteidigungswaffe entwickelt, übertrifft sie das von der NATO aufgestellte Anforderungsprofil bei weitem.

Die MP7 ist äußerst kompakt gebaut, gering im Gewicht, auf engstem Raum einsetzbar und nahezu rückstoßfrei im Schuss. Sie kann permanent am Mann getragen werden und ist daher die ideale Begleitwaffe für den modernen Soldaten. Mit ihr im Gepäck gehört eine Über- oder Unterbewaffnung der Vergangenheit an.

Im Kalibervergleich übertrifft die 4,6 mm x 30 Patrone die standardisierte 9 mm x 19 Patrone in Durchschlags- und Zielwirkung um ein Vielfaches. Zur Verdeutlichung: Das neue Hochleistungskaliber durchschlägt den NATO CRISAT AUFBAU (1,6 mm Titan und 20 Lagen Kevlar) noch auf 200 m. Das Elementare: Eine Hintergrundgefährdung wird dabei weitestgehend ausgeschlossen.

Die MP7A2 verfügt über einen Mil-STD-1913 Triple rail Handschutz in U-Form zur Montage von Sonderzubehör auf 3, 6 und 9 Uhr.

HK MP7 Multifunktionsholster

Das MP7 Multifunktionsholster ist als Tiefziehholster, als Hüftholster am Gürtel oder verdeckt mit Hilfe einer Wendeweste als Schulterholster zu tragen. Die Aufnahme der Waffe am Holster erfolgt über die seitliche Picatinny Schiene der MP7. Der Arretiermechanismus hält und sichert die Waffe. Eine versehentliche Schussabgabe ist ausgeschlossen. Das Holster ist sowohl für Rechts- als auch für Linksschützen ausgelegt.

OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen