SP5K

Die SP5K ist die halbautomatische Zivilversion der legendären MP5K im Kaliber 9 mm x 19, die in den 1970er Jahren für das verdeckte Tragen im Rahmen des Personenschutzes entwickelt wurde.

Abgesehen von den gesetzlich vorgeschriebenen Änderungen im Inneren der Waffe ist die SP5K absolut identisch mit der MP5K, insbesondere die Schnittstellen für Magazin, Schulterstütze/Abschlusskappe, Handschutz und Optikhalter. In Verbindung mit umfangreichen Zubehöroptionen ist die SP5K ein Waffensystem auf der Höhe der Zeit. So ist neben einem Schnellspannoptikhalter mit Pica-Profil auch ein Handschutz mit der neuen HKey-Schlüsselochschnittstelle für Zubehör ebenso selbstverständlich wie eine Schulterstützenoption und die volle beidseitige Bedienbarkeit der Waffe. So kann die SP5K universell sowohl als Pistole als auch als schultergestützte Waffe genutzt werden.

Varianten

Ausstattungsbeispiel SP5K mit Spannschiene (STANAG 4694 Profil)

Ausstattungsbeispiel SP5K mit klappbarer Schulterstütze

Ausstattungsbeispiel SP5K mit Spannschiene (STANAG 4694 Profil) und klappbarer Schulterstütze

OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen